top of page
header_03.jpg
Vecchio Sogno.png

UNSERE ERSTEN TRÄUME

Negroamaro di Salento IGT

Vecchio Sogno

12,50 €

16,67 € = 1 Liter *inkl. gesetzlicher MwSt. 

Inhalt: 0,75l

Enthält Sulfide   

Alk: 14% Vol.

Der Negroamaro aus dem Hause Giustini erfreut den Betrachter mit einem strahlenden, aber nicht zu dunklen Granatrot, feine Aromen von Kirschen, Waldbeeren, Cassis und Pflaumen. Aber auch feine Anklänge, von zartem Tabak und Gewürzen machen diesen Wein Bemerkenswert. Bei genauerer Betrachtung kommen feine Nuancen von Feigen und leichte balsamische Noten zum Vorschein.

Am Gaumen findet sich in erster Linie eines, eine aufgeräumte und eine klar strukturierte Anordnung von Aromen. Weniger wild und stürmisch, wie viele seiner süditalienischen Brüder und Schwestern tritt er zwar mit breiter Brust aber dennoch nicht übermütig in den Vordergrund.

Die Aromen bilden ein feingliedriges Konstrukt aus Kirschen, Feigen, Pflaumen und Dörrfrüchten. Ergänzt wird diese kräftige, aber weiche Tanninstruktur durch Ideen von Leder, Tabak und Gewürzen. Der Abgang ist breit und langanhaltend, bei einer gut ausbalancierten Säuretextur und einer harmonischen Fruchtigkeit.

Man könnte fast meinen, diese elegante Symphonie eines Italienischen Rotweines kommt einem Waldspaziergang an einem warmen, aber späten Herbsttag gleich!

FARBE

Helles Granatrot mit violetten Reflexen

 

GERUCH

Gewürze und helle Beeren

 

GESCHMACK

Tiefe und dunkle Früchte, Tabak, Leder, weiche Tannine und ein langer Abgang

EMPFELEHNSWERT ZU

Der Negroamaro ist ein ausgesprochen passender Essensbegleiter zu Gerichten wie Tafelspitz mit Salzkartoffeln und Meerrettichsoße, Rehrücken oder Gemüsepasta. Zudem ist er ein maßgeschneiderter Partner zu Gerichten wie gefüllten Champignons oder gebackenem Fetakäse aus dem Ofen.

.

BESONDERHEITEN

Die Trauben werden in den letzten zehn Septembertagen
sorgfältig und rein von Hand gepflückt

 

STIL

Trocken

 

REBSORTE(N)

Negroamaro di Salento

 

SERVIERTEMPERATUR

16 - 18°C 

 

LAGERFÄHIGKEIT

5 Jahre

 

HERSTELLER

Tenuta Giustini di Papadopoli Salvatore

bottom of page